Konzept und Preise

Intensivwochen zu speziellen Themen

Die Intensivwochen beschäftigen sich inhaltlich mit speziellen fotografischen Themen (z.B. der Peoplefotografie) und zentralen Fragen zur Bildwirkung und Bildqualität und ihrer Bedeutung für den Erfolg in der Fotografie.

Die Intensivwochen Bildanalyse und Bildbewertung dienen auch als Brückenangebot zum Ausgleichen der unterschiedlichen Ausbildungszeiten und -inhalte zwischen dem Lehrgang digitale Fotografie (LDF) und dem Diplomlehrgang Fotografie des zB. Zentrum Bildung.

Intensivwoche Portrait, Studio und Akt

Vertiefen Sie Ihr Wissen im Bereich der Peoplefotografie. Lernen Sie neue Aspekte der Portrait-, Studio- und Aktfotografie kennen und lassen Sie sich von der Kursleitung, den Models und den anderen Teilnehmern zu neuen Bildideen inspirieren.

Das grosse Fotostudio der Fotoschule.biz bietet mit 3'000 m2 Fläche, 6 eingerichteten Fotoräumen und über 20 Blitz- und Dauerlichtanlagen die besten Voraussetzungen für kreative Aufnahmemöglichkeiten.

Intensivwoche Bildanalyse

Die Wirkung, die unsere Fotos auf den Betrachter entfalten, ist von entscheidender Bedeutung für unseren Erfolg in der Fotografie. Mit dem Vier-Augen-Modell können wir diese Bildwirkung analysieren, verstehen und bei unseren Bildern gezielt einsetzen.

In dieser Intensivwoche lernen Sie die Bildwirkung gezielt mit dem Vier-Augen-Modell zu analysieren und zu verstehen. Sie erkennen, wie herausragende Fotografen mit diesen vier Wirkungsfaktoren arbeiten und so ihren Bildern eine besonders starke Wirkung geben. Sie verstehen den Zusammenhang zwischen der Bildwirkung und dem Erfolg in der Fotografie.

Intensivwoche Bildbewertung

Welche Faktoren bestimmen die Qualität einer Fotografie? Wie spielen diese qualitätsbestimmenden Faktoren zusammen und wie können wir Fotografien möglichst objektiv bewerten? Wie funktionieren Fotowettbewerbe und wie können wir unseren Erfolg bei Fotowettbewerben steigern?

Das sind die zentralen Fragen dieser Intensivwoche, die sich an erfahrene und ausgewiesene Fotografen richtet. Sie lernen ein geeignetes Bewertungsmodell für Fotografien kennen (Doppeltes Dreieck) und wenden dieses in der fotografischen Praxis an. Sie erhalten so ein einfaches Werkzeug zur Bewertung eigener und fremder Bilder und schärfen so Ihren Blick für die Qualität von Fotografien.

Kosten und Termine

CHF 1'890.00

Montag, 22.07. bis Freitag, 26.07.2019

Kosten und Termine

CHF 1'490.00

Montag, 05.08. bis Freitag, 09.08.2019

Kosten und Termine

CHF 1'490.00

Montag, 16.09. bis Freitag, 20.09.2018

Anmeldung

Die Intensivwochen Bildanalyse und Bildbewertung gelten als Voraussetzung für eine Zulassung zur Masterclass Fotografie für Absolventen des Diplomlehrgangs Fotografie (oder einer gleichwertigen Grundausbildung). Bei der Anmeldung werden Interessenten, die die Masterclass Fotografie besuchen möchten, deshalb bevorzugt behandelt.

Bei der Intensivwoche Portrait, Studio und Akt gibt es keine Einschränkungen.

Kursort und Stundentafel

Die Intensivwochen finden in unserem Fotostudio in Ebikon (bei Luzern) statt. Die Kursdauer beträgt 52 Lektionen zu 45 Minuten.

Die Kurszeiten über die Woche verteilen sich normalerweise wie folgt:

Montag: 0900-1215/1345-1700
Dienstag: 0900-1215/1345-1700/1830-2145
Mittwoch: 0900-1215/1345-1700/1830-2145
Donnerstag: 0900-1215/1345-1700/1830-2145
Freitag: 0900-1215/1345-1700

Kursgrösse und Kursleitung

Die Intensivwochen werden mit 6-8 Teilnehmer (Intensivwoche Portrait, Studio und Akt auch mit 4-8 Teilnehmern) durchgeführt.

Bei Shootings mit professionellen Models (Intensivwoche Portrait, Studio und Akt) wird mit Kleingruppen von 3-4 Teilnehmer gearbeitet.

Die Intensivwochen werden von Martin Zurmühle und Miriam Bennouna geleitet.