Intensivwoche Aktfotografie

Intensivwoche Aktfotografie

Die Aktfotografie ist die Königsdisziplin in der Fotografie. Seit der Renaissance gehört die Aktdarstellung zur Grundausbildung jedes Künstlers. Vertiefen Sie Ihr Wissen im Bereich der Aktfotografie. Lernen Sie vom international bekannten Aktfotograf Martin Zurmühle neue Aspekte der Aktfotografie im Studio, in Innenräumen und in der Natur kennen und lassen Sie sich von der Kursleitung, den Models und den anderen Teilnehmern zu neuen Bildideen inspirieren.

Das grosse Fotostudio der Fotoschule.biz bietet mit 3'000 m2 Fläche, 6 eingerichteten Fotoräumen und über 20 Blitz- und Dauerlichtanlagen die besten Voraussetzungen für kreative Aufnahmemöglichkeiten. Zusätzlich fotografieren wir an schönen Plätzen im Tessin.

Für weitere Informationen laden Sie untenstehend unsere Kursausschreibung herunter.

Kursziele

  • Die Teilnehmer vertiefen ihre Kenntnisse in der Aktfotografie.

  • Sie wissen, wie sie in einem Fotostudio mit den Studioblitz- und Dauerlichtanlagen arbeiten und Lichtsituationen einrichten.

  • Sie kennen die Bedeutung der Interaktion zwischen Fotograf und Model und beeinflussen und motivieren ihre Models während den Shootings.

  • Sie kennen verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten und -regeln bei der Aktfotografie und setzen diese bei ihren Aufnahmen gezielt ein.

  • Sie kennen viele kreativer Lichtsituationen, die in der Aktfotografie eingesetzt werden können.

  • Sie kennen verschiedene Methoden, wie das Licht bei Studio-, Indoor- und Outdooraufnahmen gesteuert und verbessert werden kann.

  • Sie können Bildkonzepte für Aufnahmeprojekte im Bereich der Aktfotografie entwerfen und umsetzen.

  • Sie lernen, wie Sie die besten Bilder auswählen und wo die Unterschiede zwischen guten und schlechten Aktbildern liegen.

  • Königsziel: Stark wirkende Aktaufnahmen im Studio und on Location aufnehmen.

Wochenprogramm

Montag: Vorstellung des Wochenprogramms, Einführung in das Vier-Augen-Modell mit herausragenden Aktfotografen, Kennenlernen Fotostudio und Vorbereitung der Shootings
Dienstag: Thema Aktfotografie im Fotostudio, Bedeutung des Form-Auges, Aufnahme- und Bildkonzepte, Shootingkonzept, Lichtsituationen,Shooting mit professionellem Model, Interaktion Fotograf - Model, Bildauswahl, Nachbearbeitung und Bildbesprechung
Mittwoch:Thema Aktfotografie in Kellerräumen, Bedeutung des Erzähl-Auges, Aufnahme- und Bildkonzepte, Shootingkonzept, Lichtsituationen,Shooting mit professionellem Model, Interaktion Fotograf - Model, Bildauswahl, Nachbearbeitung und Bildbesprechung
Donnerstag:Thema Aktfotografie im Freien (Tessin), Bedeutung des Gefühls-Auges, geeignete Orte, Ausrüstung, Lichtbeeinflussung,Shooting mit professionellem Model, Interaktion Fotograf - Model, Bildauswahl, Nachbearbeitung und Bildbesprechung
Freitag: Auswertung und Bildbearbeitung, Analyse der Bildsprachen, Erstellen eines Portfolios/Fotobuchs, Auswertung der Intensivwoche

Bei 5 bis 8 Teilnehmern wird Mittwoch und Donnerstag in Halbklassen gearbeitet (1 Halbklasse im Fotostudio, 1 Halbklasse im Tessin mit anschliessendem Wechsel).

Kurskosten

Die Intensivwoche kosten CHF 2'690.00.

In die Kurskosten inbegriffen sind

  • Kosten der Kursleitung

  • Kosten der Fotomodels

  • Das grosse Lehrbuch - Aktfotografie

  • Miete für Studio- und Schulungsräume

  • Transport ins Tessin und zurück

  • Pausengetränke (Mineralwasser, Kaffee)

Nicht in die Kurskosten inbegriffen sind

  • Hin- und Rückreisen der Teilnehmer

  • Verpflegung (mit Ausnahme der Pausengetränke)

  • Unterkunft (falls gewünscht)

Schwierigkeitsstufe und Voraussetzungen

Stufe 2 – Aufbaukurs
Dieser Kurs ist für Teilnehmer, die schon ein gutes Grundwissen und genügend Erfahrung in der Fotografie besitzen oder einen entsprechenden fotografischen Grundkurs besucht haben. Kenntnisse in der Studio- und Aktfotografie sind von Vorteil.

Nächste Termine

Montag, 3. August bis Freitag, 7. August 2020

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt direkt mit unserem Anmeldeformular.

Es gilt die Regel: "First come first serve"

Mit der Anmeldung ist eine Anzahlung von CHF 1'000.00 zu leisten. Die restlichen Kurskosten sind bis 30 Tage vor Kursbeginn zu bezahlen.

Beispielbilder Aktfotografie im Fotostudio

Beispielbilder Aktfotografie in Kellerräumen

Beispielbilder Aktfotografie im Freien (Tessin)

Kursgrösse und Kursleitung

Die Intensivwochen werden mit 3-8 Teilnehmern durchgeführt.

Bei Shootings mit professionellen Models wird mit Kleingruppen von 3-4 Teilnehmer pro Model gearbeitet.

Diese Intensivwoche wird von Martin Zurmühle und Miriam Bennouna (alternierend) geleitet.

Kursleitung

Diese Intensivwoche wird von Martin Zurmühle und Miriam Bennouna (alternierend) geleitet.

Kursprogramm

Kursprogramm zum Herunterladen: AK-IA-Ausschreibung.

Ausrüstung

Für die Intensivwoche benötigen die Teilnehmer folgende Ausrüstung:

  • Kameratasche mit digitaler System- oder Spiegelreflexkamera, Wechselobjektiven, Reserveakku und genügend Speicherkarten

  • Universalzoomobjektiv (z.B. 24-120 mm)

  • Lichtstarkes Festbrennweite (z.B. 50 mm 1:1,4 oder 85 mm / 1:1,8)

  • Stabiles Stativ

  • Notebook zum Auswählen und Bearbeiten der Bilder

Kursort und Kurszeiten

Die Intensivwochen finden in unserem Fotostudio in Ebikon (bei Luzern) und im Tessin statt. Der Schulungsort befindet sich im Gebäude der DHL an der Zugerstr. 9 in 6030 Ebikon (direkt vor dem Werkareal der Aufzugsfirma Schindler). Der Eingang zur Fotoschule liegt linksum die Ecke neben dem Haupteingang der DHL (mit Treppenabgang ins UG).

Die Kursdauer beträgt 52 Lektionen zu 45 Minuten. Die Kurszeiten verteilen sich über die Woche wie folgt:

Montag: 0900-1215/1345-1700
Dienstag: 0900-1215/1345-1700/1830-2145
Mittwoch: 0900-1215/1345-1700/1830-2145
Donnerstag: 0900-1215/1345-1700/1830-2145
Freitag: 0900-1215/1345-1700

Kursunterlagen

Grundlage für den Kurs bildet das Buch «Das grosse Lehrbuch - Aktfotografie» von Martin Zurmühle, Vier-Augen-Verlag, ISBN 978-3-9523647-9-6. Dieses Buch ist im Kurspreis inbegriffen und wird am ersten Kurstag den Teilnehmern abgegeben.

Bildrechte

Zwischen den Models und allen Teilnehmern werden individuelle Modelverträge abgeschlossen. Diese werden durch die Kursleitung erstellt und abgegeben.